Tierische Experten on Tour: Gratis-Wellness heiß und kalt – inkl. Gipfelerlebnis!

Vom Maibachl bis ins Soča-Tal… Hundedame Alice & ihre tierischen Urlaubs-Tipps!

Alice mag unsere kleinste tierische Expertin sein. Ihre tierischen Geheimtipps sind aber mehr als OHO, denn die kleine Chihuahua-Dame mag es abwechslungsreich! Und so sind auch ihre absoluten TOP-Urlaubstipps:

TOP-1: Warmbad Villach & das Maibachl

Hier habe ich eine Zeit lang gewohnt und daher besuche ich die Gegend rund um das Warmbad Villach auch immer wieder gerne. Das Gebiet ist sehr groß und vor allem wunderbar wanderbar!

Da gibt es auch für Herrchen und Frauchen einiges zu entdecken. Und wenn man Glück hat, bekommt man das Maibachl zu sehen. Wenn im Mai nämlich die Schneeschmelze am Dobratschmassiv die wasserführenden Schichten des Karstgesteins füllt, tritt in Warmbad-Villach das Maibachl zutage.

Das Maibachl in Villach - Kärnten - Österreich (c) Region Villach - Faaker See - Ossiacher See
Das Maibachl in Villach – KärntenÖsterreich (c) Region Villach – Faaker See – Ossiacher See

Es hat dann bereits eine lange Reise hinter sich: Vom Dobratsch in die Tiefe zunächst, wo es auf 38°C erwärmt wurde. Undurchdringliche Erdschichten drängen dann das Sickerwasser wieder nach oben, wo es sich nahe der Oberfläche mit kälterem Wasser mischt und im Maibachl jene perfekten 29°C erreicht, die das Baden zum heilsamen Genuss machen.

Das Maibachl in Villach - Kärnten - Österreich (c) Kleine Zeitung - Schusser
Das Maibachl in Villach – Kärnten – Österreich (c) Kleine Zeitung – Schusser

 

Man könnte das Maibachl als Laune der Natur betrachten – vor allem aber als Geschenk. Denn selbstverständlich wir hier auch gebadet, inmitten idyllischer Naturumgebung. Und mit allen heilenden Wirkungen, die das Warmbader Thermalwasser aufweist. Gratis Wellness sozusagen! Ins Maibachl selbst darf ich zwar nicht rein, aber meine 2-Beiner sind vom weichen Wasser ganz begeistert.

Weitere Highlights der Gegend sind die Burgruine Federaun oder der Dobratsch, die Römerquelle, der Römerweg, die Napoleonwiese, die Märchenwiese, uvm.

TOP-2: Nationalpark Triglav, Vršič und Jasna See

Der Jasna See, am Fuße des Vršič in Kranjska Gora, ist den ganzen Sommer über empfehlenswert. Es ist ein sehr schön angelegter See inmitten herrlichster Natur, an dem ich schon so manche Sommertage verbracht habe. Am schönsten ist das kristallklare Wasser mit Ausblick auf den Vršič. Außerdem eignet sich der See im Sommer für eine kleine Abkühlung!

Tierischer Urlaub mit Hund: Experten Tipps von Alice aus Kärnten Österreich beim Schwimmen (c) MichaelaHobel
Tierischer Urlaub mit Hund: Experten Tipps von Alice aus Kärnten Österreich beim Schwimmen (c) Michaela Hobel

 

Danach geht es weiter über den Vršič-Pass (Sloweniens höchster asphaltierter Gebirgspass). Der Vršič ist ein 1737 m hoher grasbedeckter Gipfel zwischen Prisank und Mojstrovka. Auf 1611 befindet sich der Pass, über den von Trenta nach Kranjska Gora eine Straße in 50 Kehren führt.

Der Vršič, auf dem sich 3 Schutzhütten befinden, ist ein bedeutender alpinistischer Ausgangspunkt und sorgt für ein atemberaubendes Gipfelerlebnis. Ist man oben angelangt, gibt es zahlreiche Tour-Möglichkeiten für Anfänger und Fortgeschrittene, sowohl für 2, als auch für 4-beinige Wanderfans. Auch Kletterfans kommen hier auf ihre Rechnung.

Tierischer Urlaub mit Hund: Experten Tipps von Alice aus Kärnten mit Michi (c) Michalea Hobel
Tierischer Urlaub mit Hund: Experten Tipps von Alice aus Kärnten mit Michaela (c) Michalea Hobel

 

Im Frühsommer empfiehlt sich die Tour auf den Slemenova Spica (1911). Für einen kleinen Hund wie mich optimal, da ich bis zum Gipfel ca. 2 Stunden unterwegs bin. Aufgrund der Höhe ist im Frühsommer auch hin und wieder mit Schnee zu rechnen. Abgesehen davon ist das Gelände für kleinere Hunde einfach perfekt.

TOP-3: Das türkise Soča-Tal – einfach tierisch!

Die 136 km lange Soča (it. Isonzo) fließt von ihrer Quelle im Trenta-Tal nach Friaul und mündet in die Adria. Ich garantiere: Ihr werdet von den zahlreichen Spazier- & Wandermöglichkeiten, den erfrischenden Strudeln und Wasserlöchern, die wackelnden Hängebrücken und vor allem dem atemberaubend schönen, kristallklaren und typisch grünblauen Wasser einfach begeistert sein ! So einladend, aber auch ziemlich kalt und definitiv alle Lebensgeister erweckend!

Kozjak Wasserfall (c) www.slovenia.info
Kozjak Wasserfall (c) www.slovenia.info

 

Das Soča-Tal ist wirklich der smaragdgrünste Spielplatz für Hunde mit ihren natur- oder wassersportbegeisterten Herr- & Frauchen. Liebhaber des Rudersports werden sich bei einer Rafting- oder Kajakfahrt in den Fluss verlieben.

Aber auch die natürlichen Wasserrutschen, Stromschnellen und Kolken sind ein wahres Paradies für Canyoning. Die Mutigsten stürzen sich von der 17 m hohen Brücke in Kanal ob Soči in die smaragdgrüne Wasserschönheit. Wer noch mehr Adrenalin will, sollte es mit dem Bungee Jumping bei Nova Gorica mit wunderschönem Blick auf die Brücke von Solkan versuchen. Eine fantastische Kulisse – zugegeben. Aber solche Adrenalin-Kicks sind nichts für mich!

Das Socatal in Slowenien ist von Kärnten aus über den Wurzenpass, Kranjska Gora und den Vršic-Pass (1.611 Meter) leicht erreichbar.

Mehr über unsere tierische Expertin Alice:

Unsere Urlaubs-Experten im Profil: Alice – Bürowachhund & Königin der Herzen!

 

Zusätzliche Quellen:
Warmbaderhof (Info Maibachl)
Touristisches Informationszentrum Kranjska Gora (Bild Jasna See)
Kleine Zeitung (Bild Maibachl mit Hund)
Slowenien Tourismus (Info Soca-Tal & Nationalpark Triglav)

 

Ferien mit Hund – weiterführende Links:

Hotels mit Hund (alle) | Hotelgutscheine schenken Urlaub mit Hund (START)