Urlaub mit Hund – worauf Sie achten sollten

Urlaub mit Hund Reisetipps Österreich Deutschland Italien Schweiz Unterkünfte Hotels Pensionen

Urlaub mit Hund – worauf Sie achten sollten

Ein Urlaub mit Hund liegt absolut im Trend. Bei der Planung sind jedoch einige Dinge zu beachten.

Hundefreundliche Hotels

Da wäre als erstes die richtige Auswahl des Hotels. Es macht einen Unterschied, ob Ihnen das Mitnehmen eines Hundes in das Hotel nur erlaubt wird oder ob der Hotelbetrieb speziell auf einen Urlaub mit Hund ausgerichtet ist.

Spezialisierte Betriebe bieten ihrem Liebling ein umfangreiches Service, angefangen von Standard-Ausstattungen wie Trink- und Futterschüssel in Zimmer und Eingangsbereich, eine Hundedecke im Zimmer  bis hin zur Hundebetreuung und eigenen Hundespielplätzen. So wird der Urlaub auch für Ihren Hund zum reinsten Vergnügen.

Die richtige Ferienregion mit dem Hund

Ein wichtiger Punkt ist die ausgewählte Urlaubsregion. So stellt sich zB. die Frage ob es in der Region Badeseen gibt, in denen Hunde erlaubt sind. Wie sieht die Infrastruktur aus? Gibt es Hundespielplätze, Hundewiesen, ist die tierärztliche Versorgung sichergestellt? Sie könnten Ihren Urlaub auch mit dem Besuch einer Hundeschule oder einer speziellen Ausbildung, einem Agility-Training oder ähnlichem verbinden.

Autoreise oder doch lieber anders?

Wenn Sie sich für einen Urlaubsort und ein Hotel entschieden haben, bleibt noch die Wahl des Transportmittels. Von Flügen mit Hunden ist generell abzuraten, da Flugreisen für Hunde großen Stress bedeuten. Wohler fühlen sich Hunde schon in der Bahn, wo sie sich auch bewegen können oder im Auto. Hier empfiehlt sich die Verwendung von Transportboxen. Bei Autoreisen ist zu empfehlen öfters Pausen zu machen, damit sich Ihr Hunde etwas bewegen, Wasser trinken und sein Geschäft verrichten kann. Jedenfalls empfehlen wir die letzte Mahlzeit ca. 3 Stunden vor der Abfahrt zu geben um Übelkeit vorzubeugen.

Ein schöner Urlaub mit Hund beginnt mit seinen gewohnten Gegenständen

Am Urlaubsort angekommen kann man vor dem Einchecken noch eine kleine Runde drehen. Besonders freut sich Ihr Hund wenn er auch im Urlaub nicht auf gewohnte Gegenstände wie seine Hundeschüssel, Spielzeug oder sein Lieblingsfutter verzichten muss. Sollten Sie ein Urlaubsziel im Ausland gewählt haben haben wir am Portal noch weitere Informationen, was aus rechtlicher Sicht zu beachten ist.

 

Weiterführende Links:

Einreisebestimmungen Österreich | Einreisebestimmungen Deutschland |Hundefreundliche Hotels, Ferienwohnungen, Camping etc. (alle) Reisegutscheine schenken | Urlaub mit Hund (START)