Winterurlaub mit Hund – ein paar Basics

Urlaub mit Hund im Winter - Kärnten - Österreich- Gipfelkreuz. Skitouren
Urlaub mit Hund im Winter - Kärnten - Österreich (c) Stefan Schretter

Winterurlaub mit Hund – ein paar Basics…

Wenn Sie den Winterurlaub mit ihrem Hund voll auskosten, verbringen Sie viel Zeit an der frischen Luft und im Schnee.

Die Hundeloipen bedeuten auch für Ihren vierbeinigen Freund eine Menge Anstrengung – gehen Sie sicher, dass Ihr Tier die Strecke auch problemlos bewältigen kann.

Doch auch auf normalen Loipen können Sie mit ihrem Hund laufen. Solange Ihr Vierbeiner andere Langläufer nicht stört, in der gespurten Loipe läuft oder diese kreuzt, wildert oder unaufgeräumte Geschäfte hinterlässt, ist das kein Problem.

Die Kälte setzt auch Hunden mit dickem Fell zu: Vor allem die Pfoten werden durch das Laufen auf Eis, Salz und Sand oft in Mitleidenschaft gezogen. Besonders im Winterurlaub sollten Sie deshalb immer Vaseline oder Melkfett auf die Ballen auftragen, um Rissen oder Schürfungen vorzubeugen.

Ein warmes Pfotenbad wärmt, löst Eisklumpen und sorgt für Entspannung bei Ihrem Hund.

 

Weiterführende Links:

Einreisebestimmungen Österreich | Einreisebestimmungen Deutschland |Hundefreundliche Hotels, Ferienwohnungen, Camping etc. (alle) Reisegutscheine schenken | Urlaub mit Hund (START)

 

Tierischer Urlaub Urlaub mit Hund Katze Tieren Pferd Österreich Deutschland Italien Schweiz