Bayerischer Wald – Ostbayern. Erfrischend natürlich.

Urlaub mit Haustieren im Bayerischen Wald

Der Bayerische Wald, das „Grüne Dach Europas“, bietet einen einzigartigen Erholungsraum, der es erlaubt, den Menschen mit sich in Einklang zu bringen und hierfür, ganz selbstverständlich, die ursprünglichen Kräfte der Natur zu nutzen.

Die kostbaren Energien ihrer einzigartigen Landschaft wissen die Menschen im Bayerischen Wald bereits seit Jahrhunderten zu schätzen und haben ihre Geheimnisse zur Regeneration, dem Erhalt von Gesundheit und Ausgeglichenheit bis heute bewahrt. Bei sanften Aktivitäten an der frischen Luft oder in der warmen Geborgenheit einer entspannenden Wellnessanwendung offenbaren sich diese Geheimnisse und bieten für jeden Geschmack entsprechende Möglichkeiten, um neue Kraft zu schöpfen.

In den tierischen Drei-Sterne– bis Vier-Sterne-Superior-Hotels zeigen sich keine Kunstwelten, sondern Authentizität und bodenständige Angebote auf höchstem Niveau. Neben modernsten Beauty-Anwendungen bieten sie zahlreiche Anwendungen, bei denen die unterstützenden Kräfte der Natur zum Einsatz kommen.

Auch die Gesundheitsbauernhöfe machen Wellness im Bayerischen Wald erlebbar. Diese reicht von einer vollwertigen Ernährung mit selbsterzeugten Rohprodukten über kräftigende Kräuterstempel-Massagen und Heusack-Auflagen bis hin zu ganzheitlichen, therapeutischen Anwendungen nach Pfarrer Sebastian Kneipp. In Kombination mit der grünen Natur und der reinsten Luft Deutschlands, kann hier jeder einen Gang herunter schalten.

Mit Hund im Nationalpark

Natürlich kann das gesamte Nationalpark-Gebiet in Begleitung Ihres Hundes erkundet werden. Von Seiten des Nationalparks wird lediglich gebeten, den Hund aus Rücksicht gegenüber Tiere, Pflanzen und anderen Besuchern an der Leine zu führen.

In den Tierfreigehegen des Nationalparks sind angeleinte Hunde ebenfalls willkommen. An den wenigen Wegabschnitten, auf denen Hunde nicht mitgeführt werden dürfen (weil sie zB. durch Gehege führen), werden Alternativwege angeboten und ausgeschildert. Diese stellen aber keinesfalls Umwege dar.

Vor Besuchereinrichtungen des Nationalparks, in die Hunde nicht mitgebracht werden können, stehen kostenlos Hundeboxen (inkl. Wasserschüsseln) zur Verfügung. Dasselbe gilt auch für den Baumwipfelpfad im Nationalparkzentrum Neuschönau.

Top-Ausflugsziele mit Hund im Bayerischen Wald:

  • Pullman City
  • Gehege Zone im Nationalpark Bayerischer Wald
  • Freilichtmuseum Finsterau
  • Keltendorf Ringelai
  • Arber Bergbahn
  • Wildgarten – Mut zur Wildnis
  • Museumsdorf Bayerischer Wald
  • Gabreta – archäologischer Erlebnispark
  • Riedlhütter Wald-Glas-Garten
  • Naturerlebnis Rißlochwasserfälle
  • Wildbachklamm Buchberger Leite
  • Haustierstrand am Gugenberger See bei Regensburg
  • Bayerwald Tierpark

Urlaub mit Hund in Deutschland – weiterführende Links:

Einreisebestimmungen Deutschland | Ferienwohnungen, Hotels etc. mit Hund oder Katze (alle) | Reisegutscheine schenken | Urlaub mit Hund (START)

TVB Ostbayern/Bayrischer Wald
Im Gewerbepark D 04
93059 Regensburg
Tel: +49 941 585 390
Web:

Tierische Anfrage an TVB Ostbayern/Bayrischer Wald

Urlaubsregionen mit Hund, Katze in Österreich, Deutschland, Kroatien, Schweiz und Italien-Südtirol. Logo

Ich interessiere mich für Infos zu den Themen (optional):

Ich möchte auch beim aktuellen Gewinnspiel teilnehmen und bin mit den Gewinnspielbedingungen einverstanden.

Mit der Anfrage bin ich einverstanden, weitere Zusendungen von tierischer-urlaub.com und/oder zur angefragten Unterkunft/Region zu erhalten. Die Daten werden nicht an externe Dritte weitergegeben! Es besteht jederzeit die Möglichkeit, diese Einwilligung zu widerrufen.