Süd- und Weststeiermark. Wein, Kernöl und Lipizzaner.

Hervorragende Weine, hundefreundliche Hotels & kulinarische Spezialitäten in der Süd- und Weststeiermark

In den vergangenen Jahren hat sich die Süd- und Weststeiermark einen großen Namen als Weißwein- und Schilcher-Anbaugebiet gemacht und trägt diese auch mit Stolz und Ehre. Die Urlaubsregion unterteilt sich in die Südsteiermark, das Schilcherland und die Lipizzanerheimat. Eine vollkommen vielseitige Region, denn hier vereint sich Genuss, Bräuche, Geschichte, Wein, Gastfreundschaft, die Lipizzaner und Natur. Aber auch Sportliebhaber kommen hier eindeutig auf ihren Genuss. Golfen, Radfahren, Wandern & Wellnessen – die perfekte Infrastruktur für einen außergewöhnlichen, abwechslungsreichen Urlaub.

Auch der Hund oder die Katze darf mal kosten…

Lassen Sie sich von den kulinarischen Spezialitäten verwöhnen, trinken Sie ein Glas Schilcher, ein einzigartiger Roséwein und gönnen Sie sich eine regionale Jause in einen der zahlreichen Buschenschanken oder Weingütern. Besonders verkostenswert ist auch das selbstgebackene Brot, das steirische Kürbiskernöl, das Geselchte und die Käsespezialitäten, mit denen Sie dort verwöhnt werden.

Das Genussparadies Südsteiermark

Die Südsteiermark zählt zu den begehrtesten Weinbaugebieten Österreichs, mit über 1.000 Weingütern und 2.500 Hektar. Sauvignon Blanc, Welschriesling, Weißburgunder, der Gelbe Muskatteller, sowie viele weitere Sorten werden hier angebaut und verkostet – egal ob in einem der vielen Weingütern oder in der steirischen Weinwoche im August, jeder Schluck ist ein Genuss für die Seele.

Auch in Sachen Brauchtum und Tradition, spielt die Südsteiermark laute Töne. Über Generationen weitergegebene Traditionen werden hier streng bewahrt und gelebt, beginnend beim Neujahrsgeigen, über das Osterfeuer, dem Klapotetzaufstellen, bis hin zur Weintaufe im Dezember. Auch die Weihnachts- und Adventmärkte haben ihren ganz eigenen, individuellen Flair.

Dass die Südsteirer wahre Organisationstalente sind, werden Sie vielleicht schon erkannt haben. Es gibt kaum eine Woche in der hier nichts los ist. Mindestens ein Ort nutzt die Gelegenheit immer und offeriert Erlebnisse. Da machen sogar die Weingüter tatkräftig mit, wie mit dem „Tag der offenen Kellertür“, mit „Picknick im Weingarten“ oder speziellen Verkostungen. Auch Weinlesefeste, sowie Dorf- und Straßenfeste sind hier keine Seltenheit und geben den Charme der Südsteiermark bestens wieder.

Das Schilcherland

Die Philosophie „Alle tragen die Marke, damit die Marke alle trägt“, verrät schon sehr viel über das Leben und die Werte des Schilcherlandes. Zusammenhalt und Gastfreundlichkeit wird hier großgeschrieben.

Das Schilcherland wird in erster Linie mit der Schilchertraube verbunden. Die gemeinsame Markenstrategie verbindet das Produkt, sowie auch die Menschen dahinter noch enger und gibt somit etwas ganz Großes und einzigartiges an Weinliebhaber weiter. Nämlich Qualität, Authentizität und Orginalität. Der Schilcher ist da ein wahres Juwel – da er zu den ältesten Weinen Mitteleuropas zählt. Nur hier, in dieser Region findet die Rebsorte der Blauen Wildbacher Traube den perfekten Boden und das beste Klima. Besonders hohe Bekanntheit trägt hier auch die Schilcherweinstraße, welche die Schilcherweinbauern miteinander verknüpft.

Aber nicht nur der Wein, auch die sanften Hügel, die Häuser und die leuchtenden Kürbisfelder machen das Schilcherland zu so einem sehenswertem Ort. Soweit die Blicke reichen, strecken sich hier Hügel und Felder durch die Landschaft, die sich besonders mit dem Rad hervorragend erkunden lassen.

Die Lipizzanerheimat

Sie haben noch nie von Lipizzanern gehört, dann sollten Sie sich unlängst auf den Weg machen. In der Weststeiermark, eingebettet in einer atemberaubenden Hügellandschaft befindet sich die Heimat der Lipizzaner. Hier werden jährlich 40 Fohlen geboren, und das nicht mit dem berühmten weißen Haarkleid, sondern braun, grau oder schwarz. Denn erst 4 bis 10 Jahre später bekommen sie das wunderschöne, strahlende Weiß, das für Lipizzaner so bekannt ist. Besonders stolz ist man hier auf die Zusammenarbeit mit der Spanischen Hofreitschule in Wien, denn nur die besten Hengste aus Piber präsentieren die Lektionen der Hohen Schule.

Neben dem Lipizzanergestüt Piber gibt es aber noch viele weitere Sehenswürdigkeiten wie die St. Barbarakirche, die von Friedensreich Hundertwasser erbaut wurden, das Obergals Glas-Museum, das Einblicke in die Welt des Glases bietet und die Therme NOVA, die sich ausgezeichnet für einen Wohlfühl- und Entspannungstag eignet.

Hundefreundliche Ausflugstipps in der Süd- und Weststeiermark:

  • Stausee Soboth
  • Koralpe
  • Hohlkogel
  • Sulmwasserfall
  • Naturerlebnis St. Pongratzen

 

Quelle: Tourismus Regionalverband Süd & Weststeiermark

Urlaubsregionen in der Steiermark auf einen Blick – Süd & Weststeiermark
Urlaubsregionen in der Steiermark auf einen Blick – Süd & Weststeiermark (c) Uts – uppercut tourism services – www.uppercut.at

 

Urlaub mit Hund in Österreich – weiterführende Links:

Einreisebestimmungen Österreich | Ferienwohnungen, Hotels etc. mit Hund oder Katze (alle) | Reisegutscheine schenken | Urlaub mit Hund oder Katze (START)

Weitere tierische Urlaubsregionen in der Steiermark:
Steiermark auf einen Blick! Infos  & Lage

Tourismus Regionalverband Süd & West Steiermark
Hauptplatz 36
8530 Deutschlandsberg
Tel: +43 3462 43152
Web:

Tierische Anfrage an Tourismus Regionalverband Süd & West Steiermark

Urlaubsregionen mit Hund, Katze in Österreich, Deutschland, Kroatien, Schweiz und Italien-Südtirol. Logo

Das Feld "Kostenlose Informationen zur Region" muss angeklickt sein, damit Ihre Anfrage direkt an Ihre Wunschregion weitergeleitet wird.

Ich interessiere mich für Infos zu den Themen (optional):

Ich möchte auch beim aktuellen Gewinnspiel teilnehmen und bin mit den Gewinnspielbedingungen einverstanden.

Mit der Anfrage bin ich einverstanden, weitere Zusendungen von tierischer-urlaub.com und/oder zur angefragten Unterkunft/Region zu erhalten. Die Daten werden nicht an externe Dritte weitergegeben! Es besteht jederzeit die Möglichkeit, diese Einwilligung zu widerrufen.