Mostviertel – wild & mild.

Urlaub mit Hund und Kindern in Österreich. Kind trinkt Süßmost.
Urlaub mit Hund und Katze in Niederösterreich, Österreich (c) Mostviertel Tourismus/ schwarz-koenig.at

Urlaub für Tier & Mensch im Mostviertel in Niederösterreich

Das Mostviertel ist landschaftlich gesehen ein wahres Paradies. Südlich der Donau, eingebettet in schön-verlaufende Hügellandschaften, bis hin zu den imposanten Bergwelten der Ötscher, Hochkar, Dürrenstein, Gippel und Göller. Tiefe Schluchten, Wasserfälle, Urwälder sowie auch drei Nationalparks prägen das Landschaftbild und lässt die Seele wieder aufatmen.

Mit Hund & Katze die kulinarisch-herzhafte Ferienregion zu Fuß oder per Rad entdecken

Im sanfthügeligen Norden wachsen die Birnen, im gebirgigen Süden gewann man früher das Eisen. Die blühenden Birnenbäume auf den Streuobstfeldern im Frühling verleihen der Region noch einen ganz besonderen Charme. Um die Birne hat sich in den letzten Jahren eine einzigartige Genusskultur gebildet, die sich auch touristisch fabelhaft äußert, wie in Mostheurigen, Mostbaronen, dem Mostbirnhaus, Themenradwege, Vierkanthöfe, sowie fruchtige Erlebnisse für den Gaumen.

Im Süden in der alpinen Bergwelt befindet sich die Heimat des „Schwarzen Grafen“, wie man früher die mächtigen Hammerherren, Schmiede, Köhler und Holzfäller nannte.

Unterteilt ist die Region in die Moststraße, die Eisenstraße, das Traisen-Gölsental, das Pielachtal, das Melker Alpenvorland, den Dunkelsteinerwald, die Landeshauptstadt St. Pölten, das Traisental-Donauland und den Elsbeere-Wienerwald. Jeder einzelne Ort hat seine ganz eigene Geschichte zu erzählen und dennoch sind sie alle ein unentbehrbarer Teil des Mostviertels.

Kultur erleben


Lassen Sie sich in den zahlreichen Museen und Themenwegen von früheren Zeiten erzählen und lernen Sie, neben Most und Eisen, weitere Highlights des Mostviertels kennen. Prächtige Stifte, alte Weinbaugebiete, sowie die Landeshauptstadt St. Pölten vermitteln Tradition, Volksbrauchtum, sowie herzliche Gastlichkeit.

Auch verschiedene Volksgruppen wie die Kelten, Slawen, Römer, italienische Wanderarbeiter und steirische Holzknechte hausten hier und hinterließen ihre Spuren. Das 5.000 Jahre alte Agrarland hat aber auch einen wahren Bodenschatz mit den fruchtbaren Böden, die für den Birnenanbau sehr förderlich waren. So sahen das auch der Komponist Carl Zeller, der Skipionier Mathias Zdarsky und Franz Schubert, die hier ihre Heimat fanden.

Kulinarium Mostviertel


Birnen alter Streuobstwiesen, Getreidesorten, die schon längst in Vergessenheit gerieten wie Emmer und Urkorn, sowie auch feinste Büffelkäsesorten verwöhnen den Gaumen mit Kombinationen von Neuem und Altem. Was alle gemeinsam haben: Die beste Qualität und der sorgfältige Umgang mit den Produkten.

Was besonders in Heurigen sehr geliebt wird, ist der Mostviertler „Schofkas“, der sich über die Jahre zu einer echten regionalen Spezialität entwickelt hat. Die streng geheime Rezeptur wird natürlich nicht verraten. Aber was uns verraten wurde ist, dass besonders das Verhältnis von Kuh- und Schafsmilch einen großen Einfluss auf das Geschmackserlebnis hat. Und wobei sich Schafskäseliebhaber einig sind: Der Käse muss auf der Zunge wortwörtlich zerrinnen.

Verwöhnen lassen darf man sich auch gerne bei den kulinarischen Festen wie am Tag des Mostes, dem Pielachtaler Dirndltag oder am Frühlingsfeste Traisental-Donauland.

Der Mostviertler Schafskäse - eine Spezialität in Niederösterreich (c) Mostviertel Tourismus/ schwarz-koenig.at
Der Mostviertler Schafskäse – eine Spezialität in Niederösterreich (c) Mostviertel Tourismus/ schwarz-koenig.at

 

In Bewegung bleiben

Im Sommer als auch im Winter, am Berg oder im Tal, die Natur hält zu jeder Jahreszeit ein vielseitiges Genuss- und Verwöhnungsangebot für Sie bereit.
Wie wäre es mit einer Radtour über sanfte Hügel, entlang der Flusstäler, vorbei an Streuobstwiesen, einem Reitausflug oder einer Schneeschuhwanderung durch die winterweiße Landschaft?

Sehenswertes erkunden

Erleben Sie das Mostviertel mit all seinen Facetten. Beginnend bei der Fahrt mit der Mariazellerbahn, oder einer Wanderung durch den Grand Canyon Österreichs, weiter zu der Aussichtsplattform am Hochkar, zum aufwendig-gestalteten Renaissanceschloss Schallaburg und zum Schluss einen Besuch in das Haubiversum, das Reich der Genüsse. Sie gestalten Ihren Urlaub ganz nach Ihren Vorstellungen und Bedürfnissen, denn zu bieten hat die Region reichlich. Erkunden, Erleben und sich daran Erinnern lautet die Devise.

Ausflugsziele mit dem Hund

  • Erlebniswelt Mendlingtal
  • Wandern am Muckenkogel
  • Waldarena Dirndltal mit 1.000 km Wanderwegen
  • Haubiversum
  • Natur- und Erlebnispark Buckenberg
  • Renaissanceschloss Schallaburg
  • Mostbirnhaus

Quelle: Mostviertel Tourismus, Niederösterreich Tourismus

Urlaub mit Hund in Österreich – weiterführende Links:

Einreisebestimmungen Österreich | Ferienwohnungen, Hotels etc. mit Hund oder Katze (alle) | Reisegutscheine schenken | Urlaub mit Hund oder Katze (START)

Mostviertel Tourismus Gmbh
Töpperschloss Neubruck, Neubruck 2/10
3283 Scheibbs
Tel: +43 7482 204 44
Web:

Tierische Anfrage an Mostviertel Tourismus Gmbh

Urlaubsregionen mit Hund, Katze in Österreich, Deutschland, Kroatien, Schweiz und Italien-Südtirol. Logo

Ich interessiere mich für Infos zu den Themen (optional):

Ich möchte auch beim aktuellen Gewinnspiel teilnehmen und bin mit den Gewinnspielbedingungen einverstanden.

Mit der Anfrage bin ich einverstanden, weitere Zusendungen von tierischer-urlaub.com und/oder zur angefragten Unterkunft/Region zu erhalten. Die Daten werden nicht an externe Dritte weitergegeben! Es besteht jederzeit die Möglichkeit, diese Einwilligung zu widerrufen.